Was muss ich bei einem Rohrbruch unternehmen?

Ein Rohrbruch kann schwerwiegende Folgen haben
Ein Rohrbruch ist einer der häufigsten Gründe für Wasserschäden im häuslichen Bereich. Ursachen für einen Rohrbruch können beispielsweise Frost, Material- und Herstellungsfehler, Korrosion und Materialermüdung sein. Handelt es sich um einen großen Rohrbruch, können weite Teile des Wohnraumes sowie das Mobiliar in Mitleidenschaft gezogen werden. Doch dies sind nur die offensichtlichen Folgen. Das Wasser, welches sich in den Wänden befindet, kann langfristig noch viel größere Schäden hervorrufen. Dies hat nicht nur gravierenden Folgen für den Wert des Gebäudes und den Wohnkomfort, sondern kann auch gesundheitliche Probleme nach sich ziehen.

Bei einem Rohrbruch ist schnelles Handeln gefragt
Handelt man nach einem Rohrbruch nicht rechtzeitig und lässt die Feuchtigkeit gewähren, bilden sich häufig schon nach kurzer Zeit Stockflecken. Die kleinen Schimmelflecken sind nicht nur unästhetisch und verursachen einen muffigen Geruch, sie können außerdem Allergien auslösen und zu Atemwegserkrankungen führen. Um zu verhindern, dass es so weit kommt, sollten Sie im Falles eines Rohrbruchs so schnell wie möglich handeln. Selbstverständlich ist Ihr Getifix-Partner dann sofort zur Stelle – Tag und Nacht. Durch diese Sofort-Maßnahmen zur Gebäudetrocknung können die Schäden und die damit verbundenen Kosten so gering wie möglich gehalten werden.

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen